Onlinebanking

Mit dem Onlinebanking in der VARIO 8 haben Sie direkten Zugriff auf Ihre Kontodaten bei Ihrer Bank. Sammelüberweisungen und Sammellastschriften können direkt an die Bank übergeben werden. Die hohen Sicherheitsmechanismen erlauben nur berechtigten Mitarbeitern den Zugriff. Diese müssen zusätzlich das Onlinekennwort und die PIN kennen.
VARIO 8 weißt die Kontoauszüge automatisch den offenen Posten zu. Durch den automatischen Zahlungsabgleich in der Offenen-Posten-Verwaltung ist ein händisches Buchen der Kontoauszüge weitestgehend unnötig. Sie erhalten ein farbiges Kontrollsystem, mit dem Sie Ihre Finanzen voll im Blick behalten.

Kontoauszüge abrufen

Bankkonto – Umsätze

Wenn Sie Online-Banking eingerichtet haben, erhalten Sie über diesen Menüpunkt eine Finanzübersicht. Wenn Sie mehrere Banken haben, werden Ihnen diese oben angezeigt:

Bankkonto Umsätze

Offene Posten Abgleich

Wenn Sie unten auf den Button „Offene Posten abgleichen“ klicken, werden die rot markierten, bisher also noch keinem Offenen Posten zugeordneten Zahlungen abgeglichen:

Abgleich offener Posten

Zunächst können Sie Einstellungen zur Punktevergabe für die Berechnung der Trefferwahrscheinlichkeit vornehmen:

Abgleich offener Posten Einstellungen

Je nach Einstellung werden die Offenen Posten zu Ihrem Zahlungseingang gefunden:

Abgleich offener Posten Einstellungen

In diesem Beispiel wird nur einer von drei der oben rot markierten Zahlungseingänge mittels Ihres individuellen Punkteverfahren zugeordnet. Sie haben hier noch einmal die Möglichkeit die Mindestanzahl der Punkte für die Trefferwahrscheinlichkeit zu erhöhen bzw. herabzusetzen. Es kann sein, dass Ihnen bei einer Änderung dieser mehr bzw. weniger OP’s angezeigt werden. Wenn ein OP gefunden wird, welcher gar nicht zum Umsatz gehört, können Sie den Haken bei Buchen manuell entfernen.

Mit Klick auf Weiter schließen Sie diese ab und erhalten folgende Meldung. Bei Bestätigung erhalten Sie eine Übersicht über die abgeschlossenen Offenen Posten in Form eines Zahlungsprotokolls.

Bestätigung

Hat ein Kunde mehrere Rechnungen durch eine Überweisung bezahlt, erhält der Umsatz in 7.9.1 die Markierung „teilweise zugeordnet„, bis der komplette Betrag den jeweiligen OP’s zugeordnet ist. Sie können sich jederzeit per Rechtsklick auf bereits zugeordnete (oder teilweise zugeordnete) Positionen, die jeweiligen Offenen Posten anzeigen lassen.

Offene Posten manuell zuordnen

Des Weiteren können Sie per Rechtsklick auf den jeweiligen Umsatz den Offenen Posten manuell zuordnen:

Offene Posten manuell zuordnen

Es öffnet sich die Offene Posten-Suche, in der Sie Informationen aus den jeweiligen Verwendungszwecken der Zahlungen eingeben können um so die Offenen Posten abzuschließen.
Wenn es sich um eine Teilzahlung handelt, wird der Betrag im Offenen Posten entsprechend gemindert.

Teilweise Zuordnung

Hat ein Kunde mehrere Rechnungen durch eine Überweisung bezahlt, erhält der Umsatz in 7.9.1 die Markierung „teilweise zugeordnet“, bis der komplette Betrag den jeweiligen OP’s zugeordnet ist.
Sie können sich jederzeit per Rechtsklick auf bereits zugeordnete (oder teilweise zugeordnete) Positionen, die jeweiligen Offenen Posten anzeigen lassen.

Bestätigen

Frei konfigurierbarer Import für PayPal Typ und Status

Paypal weist jeder Transaktion einen Typ und einen Status zu.
Bisher wurde von uns bestimmt, welcher Typ und Status zu importieren war. Da der Status sich teilweise nachträglich noch geändert hat (bspw. bei zunächst von PayPal zurückgehaltenen Transaktionen) mussten für manche Status eine Zwischentabelle (BST_UMS_PPP) führen, damit wir diese Transaktionen auch im späteren Verlauf nochmal prüfen, um Freigaben von zurückgehaltenen Transaktionen zu erkennen.

Nun kann jedoch in den ‚Parametern => Finanzen‘ festgelegt werden, welche Transaktionen
-angezeigt
-überwacht (=Transaktion wird max. 3 Monate lang immer wieder abgerufen)
-als erledigt gekennzeichnet werden (setzt die Transaktion auf „nicht betriebsrelevant“/hellblau)

Transaktionen

Die Liste wird von oben nach unten abgearbeitet. * steht dabei für „alle“. Die erste Zeile, die auf die Transaktion zutrifft, gewinnt.
Als Beispiel: Alle Transaktionen mit dem Status „Pending“ oder „Placed“ werden nicht angezeigt aber überwacht ob sich der Status ändert.
Bisher wurden nur die Transaktionen importiert, die wir auch anzeigen wollten. Zukünftig werden alle Transaktionen in die DB importiert und nur die angezeigt, die dem o. g. Mapping entsprechen.
Die Spalten „Anzeigen“ und „Überwachen“ wirken sich auch auf bereits importierte Daten aus. „Erledigt setzen“ nur auf Neue.
Die Einträge in den ComboBoxen der Spalten „Type“ und „Status“ werden beim Abruf von Transaktionen automatisch erweitert. Das heißt, dass dort nur die Einträge zur Verfügung stehen, für die auch bereits eine Transaktion vorhanden war.

Diese Einstellungen bitte nur bei Bedarf und mit Bedacht ändern!

Zahlungsverkehr

Über diesen Menüpunkt können Sie manuelle Überweisungen vornehmen.

Bankkonto Aufträge

Beim Klick auf neue Überweisung öffnet sich eine Überweisungsvorlage wie Sie sie von Ihrer Bank kennen. Füllen Sie diesen wie Ihnen bekannt aus.

Überweisung

Wenn Sie anschließend auf Aufträge absenden klicken müssen Sie, wie beim Online Banking üblich die Zahlungen, beispielsweise mittels TAN-Verfahren, bestätigen:

TAN Eingabe

Die erzeugte TAN geben Sie bitte anschließend hier ein:

TAN Eingabe