eBay

Artikel-Listing

Auf dieser Hilfeseite finden Sie Informationen, welche spezifischen Daten Sie pflegen müssen, um einen Artikel auf eBay zu listen.

Es werden nur die Besonderheiten bei eBay gezeigt. Grundvoraussetzung dieser Seite ist das Wissen bezüglich der allgemeinen Angaben für Webshopdaten. Diese Hilfe finden Sie auf folgender Seite:

Tutorial-Video

Im Folgenden werden einige Optionen und Einstellungen für eBay beschrieben. Bitte informieren Sie sich auch bei eBay über alle Punkte, da eBay jederzeit Änderungen oder Ergänzungen vornehmen kann, die relevant für Sie sein könnten (auch finanziell).

Nicht beschriebene Felder oder Optionen entsprechen den zugehörigen Feldern bei eBay selbst, wo Sie auch über eBay eine Hilfe zu deren Bedeutung erhalten.

Webshopdaten

Reiter Allgemein

Auflistung aller Felder mit entsprechender Bedeutung
Veröffentlichen

Wählen Sie diese Option, wenn der Artikel in eBay veröffentlicht werden soll. Damit wird nach Schließen des Fensters mit OK und bei späteren Änderungen des Artikels eine Replikation zu eBay ausgelöst.

Beachten Sie, dass dazu auch einige Pflichtangaben zu eBay gefüllt sind, da sonst die Veröffentlichung mit einem Fehler abgelehnt wird. Es empfiehlt sich, zuerst die Daten zu hinterlegen und dann erst die Veröffentlichung vorzunehmen.

ACHTUNG! Die Veröffentlichung auf eBay ist normalerweise mit Gebühren verbunden, die von eBay erhoben werden, und von den gewählten Optionen hier beeinflusst werden können. Informieren Sie sich dazu vorher bei eBay!

Bestände aktualisieren

Wählen Sie diese Option, wenn der verfügbare Bestand eines Artikels in eBay aktualisiert werden soll. Damit wird nach Schließen des Fensters mit „OK“ und bei späteren Änderungen des Artikels oder Bestandsveränderungen eine Replikation zu eBay ausgelöst.
Diese Option ist unabhängig von „Veröffentlichen“, wenn Sie bereits bestehende eBay-Angebote aktualisieren oder erneut listen.
Ist diese Option nicht aktiv, so werden keine Bestände bei Artikeln aktualisiert, sondern nur einmalig gesetzt bei der Erstveröffentlichung eines Artikels.

Auktions-Nr.

Die Auktions-Nr. (engl./eBay: Item-ID/Artikelnummer) stellt die Verbindung des Artikels zwischen VARIO und eBay dar und wird von eBay vergeben. eBay erkennt beim Artikelupload damit den Artikel wieder (die Artikel-Nr. ist nicht unbedingt relevant dafür).

ACHTUNG! Änderung oder Löschung der Auktions-Nr. kann zu Problemen bei der Replikation führen, so dass Artikel nicht oder falsch erkannt werden, oder u.U. mehrfach gelistet werden. Ändern Sie die Auktions-Nr. also nur, wenn Sie genau wissen, was Sie tun!

Wenn ein Artikel keine Auktions-Nr. hat, ist er auch Sicht von VARIO nicht veröffentlicht. Wird eine Auktion von eBay beendet (durch Kauf oder Ende der Laufzeit) oder von Ihnen die Veröffentlichung deaktiviert, so bleibt die Auktions-Nr. in VARIO erhalten. Dies ermöglicht Ihnen, bis zu 6 Monate nach Ablauf der Auktion diesen erneut zu listen (sog. Relist), wobei die Bewertungen in eBay sowie das Rating erhalten bleiben. Dies kann beliebig oft wiederholt werden. Möchten Sie kein Relisting für eine Auktion, so müssen Sie die Auktions-Nr. nach beendetem Angebot hier entfernen.

Geben Sie eine existierende Auktions-Nr. von Hand hier ein, dann werden Sie gefragt, ob Sie die Auktionsdaten übernehmen wollen. Dies ist sinnvoll, wenn Sie VARIO 7 mit einem bestehenden eBay-Angebot manuell verbinden wollen. Bei der Übernahme werden bestehende Daten von denen aus eBay überschrieben, Bilder können derzeit nicht übernommen werden.

Im Browser anzeigen

Dies öffnet Ihren Internet-Browser mit der eBay-Seite des Artikels.

Kategorie 1 ID/Name

Wählen Sie eine eBay-eigene Kategorie aus, der der Artikel zugeordnet werden soll. Beachten Sie, dass Sie nur der untersten Ebene einer Kategorie etwas hinzufügen dürfen (also z.B. nur Bekleidung – Hosen – lange Hosen und nicht direkt unter Bekleidung). Alternativ können Sie hier auch direkt die Kategorie-ID eingeben, der Name der Kategorie wird automatisch gefüllt. Somit können Probleme beim Replizieren, die durch von eBay gelöschte Kategorien entstehen, schneller gefunden und korrigiert werden.

Kategorie 2 ID/Name

Wählen Sie eine zweite eBay-eigene Kategorie aus, der der Artikel zugeordnet werden soll. Beachten Sie, dass Sie nur der untersten Ebene einer Kategorie etwas hinzufügen dürfen (also z.B. nur Bekleidung – Hosen – lange Hosen und nicht direkt unter Bekleidung). Alternativ können Sie hier auch direkt die Kategorie-ID eingeben, der Name der Kategorie wird automatisch gefüllt. Somit können Probleme beim Replizieren, die durch von eBay gelöschte Kategorien entstehen, schneller gefunden und korrigiert werden.

Attribut-Vorschau

Sie können den eBay-Kategorieattributen in der Kategorieverwaltung feste oder variable Werte über Platzhalter zuordnen. Hier erhalten Sie dann eine Vorschau, wie diese Attribute für den aktuellen Artikel gefüllt würden.

Template

Wählen Sie ein VARIO Template (eine Vorlage) für die Angebots-Beschreibung aus. Templates können Sie unter 1.2.5.5 erstellen. Ist ein Template zugeordnet, wird dieses anstelle der Beschreibung aus diesem Fenster an eBay übertragen. Sinnvollerweise enthält das Template über Platzhalter dann Referenzen auf einen Artikel-Beschreibungstext.

Vorschau

Hier erhalten Sie eine Vorschau, wie das Template für den aktuellen Artikel gefüllt würde.

Alternative SKU

Die SKU (Stock keeping unit, Lagerhaltungsnummer) von eBay enthält normalerweise die Artikel-Nr. aus VARIO und wird beim Veröffentlichen einer Auktion von VARIO übergeben. Diese SKU kann derzeit nicht in der Benutzeroberfläche von eBay verändert werden, sondern nur über die Schnittstelle (API).
Falls Sie bestehende Auktionen mit VARIO verbinden, so wird die SKU aus eBay in VARIO übernommen und beibehalten, da Drittsysteme diese SKU oft auch verwenden und diese durch VARIO nicht verändert werden soll. Falls Sie die Auktionen erstmalig mit VARIO einstellen, ist keine Eingabe erforderlich.

Galerie updaten

Wenn Sie ein Bild, was als Galeriebild veröffentlicht wurde, geändert haben und der Bildname ist gleich geblieben, erkennt eBay die Änderung nicht automatisch. Die Änderung können Sie hiermit erzwingen.

(Produktreferenz) Ermitteln

Hat eBay evtl. schon Daten zu Ihrem Produkt (Beschreibungen, Eigenschaften, Bilder), so brauchen Sie diese nicht zu pflegen, sondern nur die Produkt-Referenz anzugeben. Hiermit können Sie diese bei eBay anhand EAN, Hersteller-Artikel-Nr. und Kategorie suchen.

Kostenlos und schnell

Hier können Sie auswählen, ob Sie Ihre Angebot als ‚Kostenlos und schnell‘ kennzeichnen möchten.

Preisvorschlag

Hier können Sie auswählen, ob Ihre Kunden einen Preisvorschlag für den Artikel abgeben können. In den Feldern darunter können Sie Angaben zur automatischen Ablehnung oder Annahme dieses Vorschlags machen.

Gebühren abfragen

Mit dieser Funktion können Sie eine Übersicht über die Einstellgebühren für diesen Artikel erhalten, bevor er eingestellt wird. Außerdem können Sie damit testen, ob Ihre Angaben zum Artikel von eBay akzeptiert werden.

Kategorieattribute für diesen Artikel individuell festlegen

Wählen Sie diese Option, wenn Sie die Kategorieattribute nicht durch die Einstellungen bei der Kategorie, sondern individuell für den Artikel einstellen möchten. Die Attribute werden von eBay vorgegeben, auch ob Sie freie Werte eingeben oder einen oder mehrere Werte auswählen können.

Reiter Versandoptionen

Auflistung aller Felder mit entsprechender Bedeutung
Verkäufer Versandprofil

Wählen Sie ein Versandprofil von eBay für diesen Artikel oder lassen Sie das Feld leer und stellen Sie die Versandinformationen manuell ein. Versandprofile werden in eBay angelegt, u.U. müssen Sie deren Abruf in der Filialverwaltung erzwingen.

Auswahl (National / International)

Wählen Sie bis zu 5 Paketdienste aus und stellen Sie die Angaben entsprechen Ihren Vorstellungen ein.

Paketdienst

Wählen Sie einen von eBay vorgegeben Paketdienst aus.

Versandkosten

Geben Sie die Versandkosten (brutto) für 1 Paket ein.

Zus. Versandkosten

Geben Sie die Versandkosten für jedes weitere Paket ein oder lassen Sie das Feld leer, falls die Versandkosten unabhängig von der Paketanzahl sind.

Versand-Rabatt-Profil

Wählen Sie einen von Ihnen in eBay angelegtes Profil aus oder lassen Sie das Feld leer, wenn Sie keine Rabatte für zusammengefasste Käufe geben wollen.

Aufpreis

Geben Sie hier den Aufpreis für Käufe aus Alaska, Hawaii oder Puerto Rico für Käufe auf eBay.com und Versand aus USA ein.

Versandpriorität

Geben Sie die Priorität dieser Versandart ein.

Versandkostenfrei

Wählen Sie diese Option, wenn die Lieferung ohne Versandkosten erfolgt.

Zielort

Haben Sie international unterschiedliche Versandkosten je Region oder Land, so wählen Sie die den Zielort aus, für den die Versandkosten dieser Auswahl gelten sollen.
Beispiel: Haben Sie unterschiedliche Versandkosten für Deutschland, Schweiz und restliches Europa, so müssen Sie mind. eine nationale Auswahl und zwei internationale Auswahlen ausfüllen.

Lieferorte ausschließen

Wollen Sie die Lieferung in bestimmte Regionen oder Länder nicht zulassen, so wählen Sie eine Region und einen Ort aus der Region aus und klicken Sie auf „Hinzufügen“. „Entfernen“ löscht den markierten Lieferort, „Alle entfernen“ löscht alle Lieferorte.

Reiter Zahlungsoptionen

Verkäufer Zahlprofil

Wählen Sie ein Zahlprofil von eBay für diesen Artikel oder lassen Sie es leer und stellen Sie die Zahlungsinformationen manuell ein. Zahlprofile werden in eBay angelegt, u.U. müssen Sie deren Abruf in der Filialverwaltung erzwingen.

Verkäufer Rücknahmeprofil

Wählen Sie ein Rücknahmeprofil von eBay für diesen Artikel oder lassen Sie es leer und stellen Sie die Rücknahmeinformationen manuell ein. Rücknahmeprofile werden in eBay angelegt, u.U. müssen Sie deren Abruf in der Filialverwaltung erzwingen.

Reiter Sichtbarkeit

Hier können Sie Einstellungen zur Verbesserung der Sichtbarkeit Ihres Artikels vornehmen.

Reiter Käuferkreis

Hier können Sie Einschränkungen vornehmen, beispielsweise die maximale Bestellmenge pro Kunde.

Reiter Kompatibilität

Kompatibilität eines anderen Listings

Wählen Sie hier einen Artikel aus.

Autoteil

Hier können Sie Angaben zu Marke und MPN machen.

Reiter Varianten-Bilder

Wenn Sie das Listing eines Variantenhauptartikels bearbeiten, sehen Sie zusätzlich den Reiter ‚Varianten-Bilder‘.

eBay unterstützt die Darstellung von Bildern je Variante, allerdings nur für ein Attribut (bei „Farbe“ und „Länge“ z.B. macht es nur bei „Farbe“ Sinn.)

Wählen Sie das Attribut aus und ordnen Sie jedem Wert ein Bild zu, was dem Artikel hinterlegt sein muss.

Kategorien/Attribute verwalten

Diese Kategorien werden von eBay bereitgestellt und müssen von dort abgerufen werden.

Auktionsvorlagen verwalten

Reiter Stammdaten

Geben Sie hier alle stammdatenbezogenen Daten für Ihre eBay-Auktionsvorlage ein.

Reiter Versandoptionen

Hier können Sie alle Versanddaten für Ihre ebay-Auktion hinterlegen. Sie haben die Auswahl zwischen globalem, nationalem und internationalem Versand und können jeweils verschiedene Paketdienste oder Kosten hinterlegen.

Reiter Zahlungsoptionen

In diesem Reiter können Sie Einstellungen zu Zahlungsinformationen treffen. Sie müssen mindestens eine, können aber auch mehrere oder alle anwählen. Außerdem können Sie optional Zahlungs- oder Rückgabehinweise sowie eine PayPal-E-Mail hinterlegen.

Templates verwalten

Mit diesem Menüpunkt können Sie für Ihre ebay-Auktionen passende Templates in VARIO hinterlegen. Drücken Sie den Neu-Button und tragen Sie einen Namen für Ihr Template ein.

Unter dem Reiter „Vorlage“ können Sie nun Ihr Template beispielsweise im HTML-Format einfügen.

Stellen Sie im Vorfeld sicher, dass Ihr Plaintext nach HTML konvertiert ist. Dies können Sie über die markierte Schaltfläche umstellen.

Achten Sie dabei darauf, dass die Ansicht für HTML auch auf HTML eingestellt ist. Die Ansicht lässt sich unter dem markierten Button umstellen.

Das Umstellen in die Editor-Ansicht zeigt Ihnen dann Ihren konvertierten HTML-Text.

Um Platzhalter aus der VARIO Datenbank in Ihr Template zu integrieren, können Sie über das Auswahlfeld Tabelle und Feld mit Hinzufügen den entsprechenden Wert einbinden. Der Vorschau-Button dient dazu, sich den jeweiligen Platzhalter im Vorfeld bereits anzeigen zu lassen.

Sie können Ihren HTML-Code jederzeit im Designermodus als Vorschau betrachten:

eBay anbinden

Tutorial-Video

Einstellungen in der Filiale

Reiter HTTP/FTP

eBay HTTP/FTP einrichten
Auflistung aller Felder mit entsprechender Bedeutung
Host

Eingabefeld für die Adresse Ihres FTP-Servers für den Upload von Bildern, assoziierten Daten u.a.
Geben Sie die Adresse ohne die Protokollbezeichnung an, d.h. „ftp.meinserver.de“ und nicht „ftp:ftp.meinserver.de“

Pfad

Sofern Ihr Shop in einem Unterverzeichnis liegt, muss dieses hier angegeben werden. Der Pfad muss an den eingestellten FTP-Benutzer angepasst werden, da nicht alle Benutzer eines FTP auf den gleichen Ordner gemappt sind. Diese Angaben erhalten Sie vom Betreiber Ihres Shops oder FTP-Servers.

Benutzername

Benutzer zum Anmelden an dem FTP-Server. Diese Angaben erhalten Sie vom Betreiber Ihres Shops oder FTP-Servers.

Passwort

Passwort zum Anmelden an dem FTP-Server. Diese Angaben erhalten Sie vom Betreiber Ihres Shops oder FTP-Servers.

Passiv

Wählen Sie hier aus, ob Sie FTP aktiv oder passiv betreiben wollen. Diese Angaben erhalten Sie vom Betreiber Ihres Shops oder FTP-Servers.

Timeout

Hier kann die Zeit angegeben werden, die der Replikationsserver auf eine Antwort vom FTP-Server wartet. Ein üblicher Timeout sind 30 Sekunden, diesen kann man aber bei schlechten Leitungen auf 60 oder 90 Sekunden erhöhen.

TLS benutzen

Wählen Sie hier aus, ob Sie die FTP-Verbindung TLS-gesichert aufbauen wollen. Diese Angaben erhalten Sie vom Betreiber Ihres Shops oder FTP-Servers.

Fingerprint

Tragen Sie hier einen Fingerabdruck ein, wenn Sie FTP über TLS betreiben und der FTP-Server einen Fingerprint liefert. Diese Angaben erhalten Sie vom Betreiber Ihres Shops oder FTP-Servers.

CSS-Datei für die Webshoptexte

Geben Sie hier eine URL für die CSS-Definitionen Ihres Shops ein, damit bei der Vorschau der Webshoptexte diese die CSS-Definitionen beachten und so optisch besser an das spätere echte Erscheinungsbild im Shop angepasst sind. Diese Angaben erhalten Sie vom Betreiber Ihres Shops.

Reiter eBay-Zugang

eBay Zugang einrichten
Zugang einrichten / verlängern

Richten Sie hier Ihren eBay-Zugang ein oder verlängern Sie einen abgelaufenen Zugang. Sie werden auf eine eBay-Seite geleitet, wo Sie sich einloggen und bestätigen müssen, dass VARIO auf eBay zugreifen darf.

Wir wissen und speichern KEINE Zugangsdaten von Ihnen, sondern erhalten einen Schlüssel (Token), mit dem VARIO auf Ihren Account zugreifen kann. Diesen Zugang können Sie innerhalb eBay auch widerrufen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie von eBay.
Der Zugang hat eine begrenzte Gültigkeit (meist 1,5 Jahre) und wird Ihnen zusammen mit dem eBay-Namen des Verkäufer-Kontos dargestellt.

Aktualisierung der eBay-Stammdaten erzwingen

Bestimmte Daten von eBay werden nur periodisch alle 14 Tage abgerufen (Kategoriedaten, Profile, Versandbedingungen u.ä.), da dies teilweise bis zu einer Stunde dauern kann. Haben Sie die eBay-Filiale frisch eingerichtet oder haben sich bei eBay Daten geändert, die noch nicht in VARIO übernommen wurden, so klicken Sie auf diese Schaltfläche. Beim nächsten (automatischen oder manuellen) eBay-Download im Replikationsserver werden die Daten aktualisiert.

Reiter eBay-Upload

eBay Einstellungen zum Upload
Auflistung aller Felder mit entsprechender Bedeutung
Land

Geben Sie das Land ein, aus dem Sie verkaufen. Die Angabe muss eBay-konform erfolgen, z.B. „DE“ für Deutschland.

Währung

Geben Sie die Währung ein, in der Sie verkaufen. Die Angabe muss eBay-konform erfolgen, z.B. „EUR“ für Euro.

Einstelldauer

Geben Sie die Einstelldauer für ein Angebot ein.

Auktionen gesperrter oder nicht mehr veröffentlichter Artikel beenden

Wählen Sie, ob beim Sperren von Artikeln oder Deaktivieren von Listings die Auktionen und Angebote auf eBay beendet werden sollen oder nicht. Die Vorgabe ist „nicht beenden“, damit Ihre evtl. bestehenden Angebote erst einmal unangetastet bleiben, falls Sie versehentlich eine Veröffentlichung deaktivieren.

ACHTUNG! Wenn Sie für eBay auch den Bestandsupload aktiviert haben, so werden Angebote ohne Verfügbarkeit unabhängig von dieser Einstellung deaktiviert, weil eBay keine Angebote ohne Bestand aktiv halten kann.

Bestandsupload Uhrzeit

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm an, ab wann ein Bestand frühestens an eBay gemeldet wird. Damit können Sie Bestandsschwankungen, die über den Tag bei Ihnen auftreten, erst einmal zurückstellen und den aktuellen Bestand ab dieser Uhrzeit übertragen. Sinnvoll ist das z.B., wenn Sie täglich durch Stornierungen oder Umbuchungen kurzfristig geringere oder höhere Bestände haben, die Sie aber in eBay nicht veröffentlichen möchten, da sonst die Gefahr eines Kaufs und eines Minderbestandes bestünde. Beachten Sie, dass natürlich Warenzugänge auch frühestens um diese Uhrzeit an eBay gemeldet werden (incl. Relisting evtl. ausgelaufener Auktionen).

Versandmeldung Uhrzeit

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm an, ab wann eine Versandmeldung frühestens an eBay gemeldet wird. Damit können Sie den Versand z.B. erst dann melden, wenn wirklich alle Sendungen abgeholt wurden und es keine Stornierungen oder Änderungen mehr gibt.

Auch nicht veröffentlichte Artikel relisten (Bestandsupload)

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie nur Bestände in eBay hochladen und ein nicht veröffentlichter Artikel könnte durch den aktuellen Bestand erneut gelistet werden. Wollen Sie nicht veröffentlichte Artikel auf keinen Fall (auch bei Verfügbarkeit) relisten, so deaktivieren Sie diese Option.

Art

Wählen Sie hier, ob Sie Bilder für eBay auf einen eigenen FTP-Server hochladen, den eBay-Bilderservice oder externe Bild-URLs nutzen wollen.

eBay-Bilderservice

Die Nutzung dieses Dienstes ist u.U. kostenpflichtig, bitte informieren Sie sich bei eBay über die genauen Bedingungen. Derzeit können Sie nur bei Verwendung des eBay-Bilderservice mehr als 1 Bild für Ihre Angebote in die Such- und Angebotsgalerie einstellen (in der Angebotsbeschreibung können Sie derzeit noch auf beliebige Bilder verlinken).

Externe Bild-URLs

Dies ist die Option, wenn Ihre Bilder bereits auf einem Server gehostet und nicht durch VARIO hochgeladen werden.

Basis-Bild-URL

Wenn Sie mit externen Bild-URLs arbeiten, so geben Sie hier die URL zu den Bildern ein.
Beispiel: „http://meinserver.de/bilder/“ oder „http://meinserver.de/bilder/%s“ würde die Bilder unter Ihrem in VARIO gepflegten Bildnamen an eBay melden, z.B. http://meinserver.de/bilder/blume.jpg

Galerie-Bildindex

Wenn Sie Angebote mit Galeriebild veröffentlichen (Achtung, u.U. kostenpflichtig), so können Sie hier angeben, welches Bild das Galeriebild ist. Dies sollten Sie dann artikelübergreifend identisch sinnvoll verwalten.

Galeriebild-URL

Wenn Sie mit externen URLs für Ihre Bilder arbeiten und sich die URLs aus Artikelangaben herleiten lassen, so können Sie hier eine generelle URL mit Platzhaltern einstellen, die dann auf jeden Artikel für das Galleriebild angewendet wird.
Beispiel: http://meinserver.de/bilder/gallerie/{ART.ARTIKELNR}.jpg sorgt dafür, dass ein Artikelbild unter dem Namen der Artikelnummer verwendet wird (z.B. http://meinserver.de/bilder/gallerie/4711.jpg für Artikel-Nr. 4711.
Für weitere Beispiele schauen Sie sich die Hilfe zu Platzhaltern an.

Bild 1-URL

Wenn Sie mit externen URLs für Ihre Bilder arbeiten und sich die URLs aus Artikelangaben herleiten lassen, so können Sie hier eine generelle URL mit Platzhaltern einstellen, die dann auf jeden Artikel für das erste Angebotsbild angewendet wird.
Beispiel: http://meinserver.de/bilder/bild1/{ART.ARTIKELNR}.jpg sorgt dafür, dass ein Artikelbild unter dem Namen der Artikelnummer verwendet wird (z.B. http://meinserver.de/bilder/bild1/4711.jpg für Artikel-Nr. 4711.
Für weitere Beispiele schauen Sie sich die Hilfe zu Platzhaltern an.

Galeriebild auch als normales Bild hochladen

Wählen Sie diese Option, wenn das unter Galerie-Bildindex ausgewählte Bild auch als Bild für das Angebot selbst verwendet werden soll.

Reiter eBay-Download

eBay Einstellungen zum Download
Auflistung aller Felder mit entsprechender Bedeutung
Bestellungen seit_importieren

Geben Sie an, seit welchem Kaufdatum eBay-Bestellungen in VARIO importiert werden dürfen. Somit können Sie die vor dem Datum liegenden Käufe manuell oder in einem anderen System abwickeln und ab dem angegebenen Datum auf VARIO umstellen.

Bestellungen der letzten _ Tage abholen

Geben Sie an, wieviele Tage rückwirkend VARIO die Auktionen abholen soll. Zwei Tage sind meistens ausreichend, es sei denn, Sie pausieren mit der Replikation über längeren Zeitraum.

Aktive Auktionen abholen

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie auch Käufe abholen wollen, deren Kaufabwicklung noch nicht durchgeführt ist. Ist die Option deaktiviert, werden nur Käufe, die durch die Kaufabwicklung bestätigt wurden (eBay-Status „completed“) abgeholt.
Bitte beachten Sie bei der Aktivierung auch die Hinweise zu „Aktive Auktione abholen nach __ Minuten“.

Aktive Auktionen abholen nach __ Minuten

Wenn Sie aktive Auktionen (Käufe) abholen, die noch nicht durch die Kaufabwicklung bestätigt wurden, kann es nachträglich zu Änderungen z.B. der Lieferanschrift oder der Versandkosten kommen, bei Zusammenfassung mehrerer einzelner Käufe sogar zur Stornierung von Aufträgen und Neuanlage. Problematisch wird es, wenn Sie zwischen Kauf des Kunden und dessen Kaufabwicklung den Auftrag bereits ausliefern.
Deshalb geben Sie hier 30 oder besser 60 Minuten an, die ein Kauf mind. alt sein muss, wenn seine Kaufabwicklung noch nicht durchgeführt wurde, damit der Kunde Zeit zur korrekten Angabe seiner Kaufdetails hat und Sie nicht versehentlich ausliefern oder zu viele Statusrückmeldungen liefern.

Statistiken herunterladen ab __ Uhr

Geben Sie eine Uhrzeit im Format hh:mm an, ab wann Auktionstatistiken heruntergeladen werden sollen. Wollen Sie die Statistiken nicht herunterladen, so geben Sie nichts an. Das Herunterladen der Statistiken durch den Replikationsserver kann bei umfangreichen Daten beim ersten Mal einige Zeit in Anspruch nehmen. Ansehen können Sie sich die Statistiken u.a. in den eBay-Webshopeigenschaften des Artikels.

Bewertungen abrufen ab __

Geben Sie ein Datum an, seit wann Bewertungen durch Kunden heruntergeladen werden sollen. Die Bewertungen werden zum Zeitpunkt der Statistiken geladen. Das Herunterladen der Bewertungen durch den Replikationsserver kann bei umfangreichen Daten beim ersten Mal einige Zeit in Anspruch nehmen. Ansehen können Sie sich die Bewertungen u.a. in den eBay-Webshopeigenschaften des Artikels.

Kompatibilitätsdaten runterladen

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie die eBay-Kompatibilitätsdaten (z.B. Fahrzeugverwendungsliste) nutzen wollen. Der Abruf durch den Replikationsserver kann bei umfangreichen Daten einige Zeit in Anspruch nehmen und wird periodisch alle 14 Tage oder manuell angestoßen wiederholt (siehe „Stammdatenaktualisierung erzwingen“).

Auktionsliste aktualisieren

Die in eBay aktiven Angebote (egal ob durch VARIO eingestellt oder bereits bestehende) können in der Übersicht der Belege (8.7.6) angesehen werden, wenn diese vom Replikationsserver abgerufen wurden. Hier können Sie einstellen, wann das passieren soll.

Auktionsimport per Bulk-Abruf

Wenn Sie viele Auktionen (z.B. 25.000) oder ausländische Sites haben, können Sie den Import über einen Bulk-Abruf durchführen. Setzen Sie sich hierfür mit unserem Support in Verbindung.

Nachname und Vorname umdrehen

Aktivieren Sie diese Option, wenn in den importierten Adressen zu Käufen gerne „Mustermann, Max“ statt „Max Mustermann“ stehen soll.

Bei Unklarheit in Lieferanschrift vor Auslieferung nacharbeiten

In bestimmten Fällen ist die korrekte Erkennung der Straße nicht gegeben, weil in eBay die Straße von Kunden mal im Adresszusatz und mal in der Straße eingegeben werden. Gibt es dort keine hinreichenden Hinweise, was die eigentliche Straßenangabe ist, entnimmt VARIO diese immer aus dem Straßenfeld. Ist diese Option aktiviert, so wird der importierte Auftrag nicht gebucht, sondern nur gespeichert, und beim Ändern des Auftrages können Sie die Anschrift prüfen und ggf. korrigieren.

Auktionsbeschreibung als Plaintext statt HTML übernehmen

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie Angebotsdetails von eBay manuell oder per Stapel in VARIO übernehmen und die Angebotsbeschreibungen komplexere HTML-Definitionen beinhalten und in VARIO nicht richtig dargestellt werden. Damit ist sichergestellt, dass die Daten 1:1 übernommen werden.

Artikel auch anhand der Fremdartikel-Nr. erkennen

Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie beim Import von Käufen die eBay-SKU in der Fremdartikel-Nr. in VARIO gepflegt haben.

Reiter eBay-Bewertungen

eBay Bewertungen

Fügen Sie Bewertungstexte hinzu, ändern oder löschen Sie diese. Die Bewertungstexte werden verwendet, wenn die Versandbenachrichtigung an eBay übertragen wird, gleichzeitig auch dem Käufer eine positive Bewertung abzugeben. Die Texte werden per Zufall bei jeder Bewertung ausgewählt, je mehr Texte Sie hinterlegt haben, desto individueller und zufälliger ist auch das Bewertungsschema.