Reorganisationen

Tabellen reorganisieren

Dieser Programmteil ermöglicht es Ihnen, Daten zu reorganisieren, d.h. Neuberechnungen und Neuerstellungen dieser Daten durchzuführen.

Eine Reorganisation ist in der Regel immer nach einem Datenimport durch die freie Importschnittstelle notwendig, da hier beispielsweise keine Suchfelder (Volltextsuche) gesetzt werden können. Ebenso kann es notwendig werden, die automatisch vergebenen Zähler für Datensätze in den Tabellen neu zu organisieren.

Dieser Programmteil führt keine Reparatur auf Datenbankebene durch, sondern prüft Daten auf ihr Konsistenz und führt, wenn es möglich ist, eine Korrektur durch.

Bitte führen Sie immer nur einen Punkt der Reorganisation aus, niemals mehrere auf einmal!

Sollte hierbei ein Fehler auftreten, wenden Sie sich bitte umgehend per E-Mail ( support@vario.ag ) an unseren VARIO-Support.

Maske zum Tabellen reorganisieren
Maske zum Tabellen reorganisieren

Volltextsuchen

Volltextsuche Verwalten

Über den Menüpunkt ‚Volltextsuchen verwalten‘ können Sie weitere Felder definieren, die bei der Volltextsuche durchsucht werden sollen.

Zusätzlich zur Auswahl eines Feldes aus der entsprechenden Haupttabelle kann eine beliebige weitere Tabelle verknüpft werden um die Suchfelder weiter zu ergänzen. Hierzu müssen entsprechende Schlüsselfelder verknüpft werden.

Über „Hinzufügen“ können Sie nicht gelistete Suchfelder verknüpfen. Über „Ändern“ bearbeiten Sie bereits bestehende Suchfelder.

Die neu hinzugefügten oder geänderten Suchfelder werden erst nach einer Reorganisation der Volltextsuche (über 9.1.2.2.2) berücksichtigt.

Volltextsuchen reorganisieren

Nach Importen von Adressen oder unabsichtlichem Herunterfahren des Datenbankservers kann es notwendig sein, dass die Volltextsuche der Adressen neu aufgebaut werden muss. Dies wird Ihnen i.d.R. durch den VARIO-Support mitgeteilt.

Maske zur Volltextsuchen reorganisieren
Volltextsuchen reorganisieren

Belegadressen reorganisieren

Auflistung aller Felder mit entsprechender Bedeutung

Verhalten bei Problemen

keine Aktion

Es wird keine Aktion durchgeführt.

ungültige Belege manuell bearbeiten

Diese Option ermöglicht es ungültige Belege manuell zu bearbeiten.

Hauptadresse zu diesem Beleg laden

Diese Option führt dazu, dass Ihnen die Hauptadresse zu diesem Beleg angezeigt wird.

Belegtyp

Wählen Sie zwischen den Belegtypen Ihre Auswahl.

Belegstatus

Wählen Sie zwischen den Belegstatus Ihre Auswahl.

Belegdatum von/bis

Geben Sie das Belegdatum von/bis an.

Baugruppen

In der VARIO 8 können Sie mehrere Artikel mit Hilfe der Baugruppenartikel als Set anbieten. Hierbei besteht Ihr Angebot aus verschiedenen einzelnen Artikel, die als Verkaufsset mit eigenen Eigenschaften und Preisen zusammengefasst werden. Baugruppenartikel bestehen somit aus mehreren Einzelartikeln, die bei einer Baugruppe als Komponente bezeichnet werden.

Ein klassisches Beispiel wäre ein Bundle zum vergünstigten Sonderpreis oder ein Kofferset aus den Komponenten Kosmetiktasche, Rucksack und Reisekoffer.

Wenn sich ein Artikel der Baugruppe ändert, kann durch die Reorganisation der Artikel innerhalb der Baugruppe getauscht werden.

Maske für Baugruppen Positionen reorganisieren
Baugruppen Positionen reorganisieren

Den Nachfolger wählen Sie in der Artikelverwaltung unter 1.2.1 im Reiter Allgemeine Angaben aus. Sie müssen bei mindestens einer Komponente der Baugruppe einen Nachfolger auswählen.

Maske um Nachfolger im Artikel auszuwählen
Nachfolger im Artikel auswählen

Grid-Einstellungen

Unter diesem Menüpunkt werden Ihnen Ihre gespeicherten Grid-Einstellungen angezeigt. Sie können sie Einstellungen nach Benutzer gruppieren, indem Sie den Spaltennamen Benutzer einfach oben in das dunkelgraue Feld ziehen.

Sie können jetzt einzelne Grids, die nicht benötigt werden per Rechtsklick auf das Feld oder über den Button „Markierte löschen“ eins oder mehrere entfernen.

Maske für Gespeicherte Grid-Einstellungen
Gespeicherte Grid-Einstellungen

Adresse aus internem Archiv holen

Eine Adresse kann, wenn sie nicht mehr benötigt wird oder der Kunde seine Einwilligung zum Speichern der Daten widerrufen hat, archiviert werden.

Diese archivierten Adressen können hier wiederhergestellt werden. Ein „Vier-Augen-Prinzip“ verhindert das Unbefugte Zugriff auf die archivierten Adressen erhalten. Um eine archivierte Adresse wiederherzustellen wird zunächst das Passwort des Datenschutzbeauftragten abgefragt.

Der Datenschutzbeauftragte wird in der Benutzerverwaltung unter 1.3.1 angelegt indem der Haken bei Datenschutzbeauftragter gesetzt wird. Zudem muss der angemeldete Benutzer über Adminstratorrechte verfügen.

Maske der Benutzerverwaltung
Benutzerverwaltung

Beim Aufruf des Menüpunktes 9.1.2.9.1 wird also zunächst das Passwort des Datenschutzbeauftragten abgefragt.

Passwortabfrage DSB

Danach öffnet sich eine Übersicht über alle archivierten Adressen, diese können durch Doppelklick wiederhergestellt werden.

Suche Maske um wiederherzustellende Adressen suchen
wiederherzustellende Adressen suchen

Indizes neu aufbauen

Nach Importen von Daten, Löschen großer Datenmengen, unabsichtlichem Herunterfahren des Datenbankservers kann es notwendig sein, dass die Indizes neu aufgebaut werden müssen. Dies wird Ihnen i.d.R. durch die Hotline mitgeteilt.

Maske um Indizes neu aufbauen
Indizes neu aufbauen

Daten auslagern

Hier können Sie ausgewählte Tabellen in andere Datenbanken auslagern.

Sollte hierbei ein Fehler auftreten, wenden Sie sich bitte umgehend per E-Mail ( support@vario.ag ) an unseren VARIO-Support.

Maske zum Daten auslagern
Daten auslagern